"Für jeden gekauften Treppenlift pflanzen wir einen Baum."
Kostenlose Beratung unter
0800 - 588 87 49
Kontakt zu Der Treppenlift

Baumpflanz-Aktion: Wir pflanzen einen Baum je Treppenlift

Der Treppenlift, Spezialist für wiederaufbereitete Treppenlifte aus zweiter Hand, hat eine ganz besondere Aktion ins Leben gerufen : Für jeden verkauften Treppenlift pflanzt das Unternehmen einen Baum und unterstützt damit den Klimaschutz in Deutschland.

Zunächst stutzt man ja schon. Warum pflanzt ein Treppenlift-Anbieter denn nun plötzlich Bäume? Ein kurzer Blick hinter die Kulissen jedoch offenbart, dass das aktuelle Engagement von Der Treppenlift aus einer langen Philosophie entsteht. Geschäftsführer Hartmut Bulling erklärt: „Wir möchten uns noch mehr als bisher für den Klimaschutz stark machen und unseren Beitrag für die Umwelt intensivieren.“

1.000 neue Bäume für Herne Constantin

In Herne wurde es im April 2018 ernst: In Kooperation mit der Stiftung Unternehmen Wald aus Hamburg konnte eine Fläche von 0,7 Hektar neu bepflanzt werden. Zu den gepflanzten Baumarten zählen Waldkiefern, Douglasien, Rot- und Traubeneichen, Vogelkirschen sowie große Küstentannen. Aus den Verkäufen von gebrauchten Treppenliften im Jahr 2017 konnte Der Treppenlift 1.000 Bäume zu diesem Projekt beisteuern.

Diese Spende ist nicht nur ein großer Schritt in die (Wieder-)Aufforstung des Waldes, sondern auch zur langfristigen Verbesserung des Herner Klimas. Das Unternehmen Der Treppenlift spendet auch weiterhin für jeden verkauften Treppenlift einen Baum. Nicht nur Herne soll davon profitieren, auch weitere Standorte werden bei der Wiederaufforstung unterstützt: Im Sachsenwald bei Hamburg sind weitere Pflanzungen geplant. Auch hier werden Bäume gespendet, die das Leben von Mensch und Tier in Norddeutschland nachhaltig verbessern sollen.

Aufforstung in NRW: Der Klimawald in Herne

Deutschlands waldärmste Stadt wurde von Der Treppenlift und der Stiftung Unternehmen Wald ausgewählt, um als erster Ort vom „Projekt Aufforstung“ zu profitieren: Ein „Klimawald“ für Herne Constantin. Nachdem im Jahre 2014 Sturmtief „Ela“ über dem Ruhrgebiet wütete und eine Schneise der Verwüstung hinterließ, soll die Aufforstung des Waldes ein erster Schritt in eine grüne Zukunft sein. Mitten im Ruhrgebiet, im bevölkerungsreichsten Bundesland, soll der Wald dazu beitragen, die Luft in der Region abzukühlen und die Luftqualität positiv zu beeinflussen.

Nicht zuletzt wird der neue Wald irgendwann Heimat und Schutz für heimische Tierarten bieten, die im Ruhrgebiet wenig Rückzugsraum finden. Im Vorfeld der Pflanzung wurde in Kooperation mit der Stiftung Wald ein Bürgeraufruf gestartet, durch welchen rund 850 Bäume als Spende von Waldfreunden zusammen gekommen sind. Auch das Unternehmen Der Treppenlift beteiligte sich mit 1.000 Bäumen an der Wiederaufforstung.

Warum Bäume?

Basis für das Projekt „Baumpflanzung“ ist das Thema Nachhaltigkeit, dass das Unternehmen seit der Gründung forciert. Konkret: Der Treppenlift geht verantwortungsvoll mit natürlichen Ressourcen um und unterstützt den Nachhaltigkeitsgedanken durch Wiederverwertung der meisten Teile bei der Aufarbeitung gebrauchter Treppenlifte.

text-teaser_baumpflanzaktion

Um sich noch stärker für Umwelt- und Klimaschutz zu engagieren, setzt Der Treppenlift nun zusätzlich auf aktive Aktionen für die Zukunft. Der Start: Für jeden verkauften Treppenlift pflanzt das Kölner Unternehmen einen Baum und arbeitet dafür mit dem renommierten Partner Stiftung Unternehmen Wald zusammen. Kunden können einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz leisten, indem Sie nicht nur auf nachhaltig runderneuerte Treppenlifte setzen, sondern für eine Aufforstung des Waldes in Deutschland sorgen. So werden Klima und Natur geschützt, so wird die Luft in Deutschland natürlich gesäubert und mit Sauerstoff angereichert. Davon profitieren alle.

 

Unterstützen Sie mit Ihrem Treppenlift-Kauf:

  • Die Wiederaufforstung des deutschen Waldes
  • Die Reduzierung des Treibhauseffekts
  • Die natürliche Filterung des Wassers
  • Die Artenvielfalt in unseren Wäldern
  • Die Zukunft der kommenden Generationen
jetzt-mitmachen

 

Wie beeinflusst Aufforstung den Klimaschutz?

Bäume nutzen das Kohlendioxid in der Luft, um mittels Fotosynthese Energie zu gewinnen. Bei diesem Prozess wird Sauerstoff an die Umgebung abgegeben. Wälder funktionieren daher als „natürliche Lunge“ des Planeten und sind essentiell für das Leben von Mensch und Tier. Durch die stetig steigende Menge der sogenannten „Treibhausgase“ in der Luft kommt dem Wald eine besondere Bedeutung zu.

Durch seine CO2-Einlagerung ist er eine natürliche Senke, auf die im Kampf gegen den Klimawandel stark gesetzt wird. Leider wird er immer noch in vielen Teilen der Welt weiter gerodet. Eine Aufforstung ist daher unbedingt nötig, um dem Treibhauseffekt entgegenzuwirken, die natürliche Filterung von Wasser zu unterstützen, aber auch, um Lebensraum für Tiere zu bieten.
Mehr zu Wald und Klima können Sie hier erfahren.

Der Treppenlift und die Nachhaltigkeit

Der Treppenlift hat sich als Unternehmen der Nachhaltigkeit verpflichtet. Die Aufbereitung gebrauchter Treppenlifte sorgt dafür, dass bereits gefertigte Produkte weiterhin im Nutzungskreislauf verbleiben und die verwendeten Materialien nicht entsorgt werden müssen. Darüber hinaus wird die Produktion eines weiteren neuen Treppenlifts vermieden, denn eine Neuproduktion erfordert immer den Verbrauch von Ressourcen und Energie.

In den verschiedenen Schritten der Aufbereitung eines gebrauchten Treppenlifts spielt der Umweltschutz eine wichtige Rolle. Alle verwendeten Reinigungsmittel werden nach streng ökologischen Aspekten ausgesucht, um eine Umweltbelastung auszuschließen. Dies gilt für die Säuberung der Metall- und Kunststoffteile genauso wie für die intensive Tiefenreinigung der Polster.

Jeder Treppenlift wird in der hauseigenen Wiederaufbereitungsanlage am Standort Köln eingehend geprüft, generalüberholt und getestet. 14 Mitarbeiter mit elektrotechnischer Ausbildung nutzen ihre jahrelange Erfahrung, um dem Kunden ein fast neuwertiges Produkt anzubieten, das dem Markengedanken der Nachhaltigkeit entspricht.

Das Engagement des Unternehmens für die Umwelt geht aber noch weiter: Nicht nur in der Wiederaufbereitung spielen ökologische Aspekte bei Der Treppenlift eine große Rolle, sondern auch in Energienutzung und täglicher Büroverwaltung.

Geschäftsführer Hartmut Bulling dazu: „Uns ist es ein Anliegen, den CO2– und Energieverbrauch im Unternehmen möglichst gering zu halten. Durch Solarzellen auf dem Dach unserer Aufbereitungsanlage speisen wir einen Teil der verbrauchten Energie wieder in das Stromnetz ein. Weiterhin nutzen wir für unsere Geschäftsausstattung und Informationsbroschüren ausschließlich recyceltes FSC-zertifiziertes Papier. Sogar unsere Website ist ‚grün’, sie wird von einem klimaneutralen Anbieter energieeffizient gehostet.“

___________________________________________________________________________

Die Bilder wurden uns freundlicherweise von der Stiftung Unternehmen Wald zur Verfügung gestellt.

Kostenlose Telefonberatung zu
gebrauchten Treppenliften
Wann dürfen wir Sie anrufen?


*Pflichtfelder


Holen Sie sich Rat von unseren Experten

Viele Fragen lassen sich schnell und einfach am Telefon klären. Die Experten von Der Treppenlift stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung unter


0800 – 588 87 49

Kostenfreie Hotline

Oder kontaktieren Sie uns schriftlich!
Bei Ihrer Suche nach dem passenden Treppenlift unterstützen wir Sie gerne. Vereinbaren Sie z. B. einen Beratungstermin vor Ort an oder holen Sie direkt ein Angebot für Ihren persönlichen Treppenlift ein.


TÜV geprüfte Servicequalität
TÜV geprüfte Serviceqalität mit der Gesamtbewertung "sehr gut"
mehr Infos
klimaneutraler Hostdienst RobHost
Der Treppenlift nutzt
den klimaneutralen
Hostdienst „RobHost“
Der Treppenlift Baumaktion
Der Treppenlift pflanzt
pro verkauftem Treppenlift
einen Baum.

115 Kunden bewerten Der Treppenlift mit durchschnittlich 4.9 von 5 Sternen